Dienstag, 13. April 2010

Punktspiel Ermlitz

Samstag spielten wir zu Hause gegen den Tabellenzweiten Ermlitz. Wir wollten in diesen Spiel an unsere Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und punkten.
Direkt vom Anstoß weg bauten wir Druck auf. Ermlitz hatte Anstoß, Butter stört und erkämpft sich den Ball, spielt eine Pass auf Schauseil.......Tor nach 18 Sekunden.Das schnellste Tor der Saison. Danach hielten wir den Druck weiter aufrecht und kamen so in der 5.min zur nächsten Chance. Ein langer Ball von Pinkert auf Butter, der überläuft den letzten Mann von Ermlitz und schiebt von links zum 2:0 ein.Dann ließen wir in unseren Angriffsbemühungen ein wenig nach. In der Folge spielte Skarupke in der 16.min unbedrängt einen Fehlpass. Zum Glück konnte der Gegner den Ball aber nicht nutzen und schoß rechts vorbei. In der 17.min schloß sich gleich noch ein Freistoß von rechts an, welcher aber in unserer Mauer hängen blieb.Jetzt dauerte es bis zur 27.min, bis wir mal wieder zu einer Chance kamen. Mongiat bekam in zentraler Position den Ball, schoß aber vorbei.In der 30. min wurde von Ritter eine Flanke in den Strafraum gebracht, Schuß Butter-aber gehalten vom Tormann. Die 30.min brachte uns dann einen Freistoß in zentraler Position.Dieser wurde gut geschossen, aber noch besser abgewehrt.Ermlitz kam in der 44.min noch einmal zu einer Ecke, welche aber von Fischer gehalten wurde.
Nach der Halbzeit spielten wir konzentriert weiter. Hinkeldey kam dann auch in der 53.min vor das Tor, aber der Tormann hatte aufgepasst. 59.Spielminute, Mongiat erkämpft sich in der Mitte den Ball, geht Richtung Grundlinie, sieht Schauseil mitlaufen - Querpass 3:0. Ein gut herausgespielter Treffer. In der 68. min netzte dann Schauseil wieder ein. Der Treffer wurde aber nicht gegeben da Butter im Abseits stand.
Den Schlußpunkt setzte dann wieder Butter. In der 70.min. schickte Pinkert wieder Butter. Dieser ging alleine aufs Tor und schloß zum 4:0 ab.
Abschließend ist zu sagen, das wir eine geschlossene Mannschaftsleistung gesehen haben. Die Ausfälle durch Verletzungen wurden durch andere Spieler gut aufgefangen.

Aufstellung:
Tor: Fischer
Abwehr:Skarupke D.(gelb/72.Wedekind),Pinkert,Zintl,Kramer
Mittelfeld: Zack(gelb),Mongiat,Seidel(46.Hinkeldey),Ritter
Sturm:Butter(MK),Schauseil(gelb/80.Thieme O.)
Bester Spieler: Zack

Schiedsrichter:Kubylka/Schafstädt

Kommentare:

  1. Spielbericht von der Ermlitzer hompage


    In diesem Spiel steckte uns der Gastgeber deutlich unsere derzeitigen Grenzen auf. Nach 15 Sekunden das Wohl schnellste Gegentor in der Ernlitzer Vereins-geschichte zum 1 : 0 für die Weißenschirmbacher. Da sah unsere gesamte Hin-termannschaft nicht gut aus im Abwehrverhalten. Daraus resultierend machte der Gastgeber weiter Druck und das 2 : 0 in der 5. Minute war das Ergebnis. Für uns war da schon die Suppe gelöffelt aber die Gastgeber machten den Fehler, sich auf dem Ergebnis auszuruhen. Dadurch kamen wir wieder ins Spiel und erarbeiteten uns einige Chancen, die aber vergeben wurden. So ging es auch in die Halbzeit.


    Nach dem Wechsel ein ausgeglichenes Spiel bis zur 59. Minute. Ein erneuter Fehler unserer Abwehr brachte das 3 : 0 für Weißenschirmbach und damit die Entscheidung, denn unsere Mannschaft zeigte dann kaum noch Gegenwehr. Das 4 : 0 , wiederum durch einen Abwehrfehler war dann der verdiente End-stand für unserern Gastgeber.


    Als Fazit muß man ziehen, dass wir zur Zeit keinen Spielmacher haben, der in der Lage ist, dass Spiel zu gestalten oder mal eine Einzelaktion starten kann, um zwei, drei Gegenspieler an sich zu binden um für die Mitspieler die Lücken zu reißen. Bleibt zu hoffen, dass wir bald wieder in die Spur finden um an alte Leistungen anzuknüpfen.

    AntwortenLöschen
  2. Jungs, Glückwunsch noch mal zum Sieg...Der 4. in 5 Spielen und dazu alle 5 Spiele zu null :)

    Bine, muss dich nur mal kurz verbessern. Bei den ersten Tor hat sich Melle den Ball erkämpft und dann einen schönen Doppelpass mit mir gespielt.

    Ansonsten bis morgen dann zum Training!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ein geiles spiel war das von uns...hat richtig spaß gemacht =)
    Ich entschuldige mich aber bei der mannschaft für meine sinnlose gelbe karte kurz vor spielende...

    AntwortenLöschen